Herzlich Willkommen bei der Walburgisschule!

 

 

Das Team der Walburgisschule wünscht allen Kindern und ihren Familien einen guten Start in das neue Schuljahr!

 

 

Unser Erasmus-Projekt - die besten Momente!
2 Jahre intensiver Arbeit gehen zu Ende...

Nach vielen Arbeitssitzungen bei den Treffen, langen Besprechungen im schuleigenen Erasmusteam, zahlreichen Neuerungen im digitalen Arbeiten an der Walburgisschule und viel gemeinsam verbrachter Zeit geht nun unser 3. Erasmus+ -Projekt zu Ende.

 

Wir werden die Kinder und die Kollegen aus Spanien, Italien, Portugal und Irland vermissen!

 

Um ein Gefühl für das Projekt zu bekommen, schaut euch das folgende Video an:

 

 

 

Ausflug der zweiten Klassen in den Maxipark Hamm

In den vergangenen Wochen haben sich unsere ersten und zweiten Klassen jahrgangsübergreifend im Sachunterricht mit dem Thema "Schmetterlinge" beschäftigt. Die Aufregung stieg, als die Klassen auf ihre bestellten Raupen warteten. Als die Raupen endlich eintrafen, beobachteten die Kinder täglich die Entwicklungsstadien von der Raupe zum Schmetterling. Mittlerweile sind fast alle Raupen als Distelfalter aus ihren Kokons geschlüpft und werden nach und nach von den Klassen im Freien ausgesetzt. Ein weiterer Höhepunkt für die zweiten Klassen war der Ausflug in den Maxipark am heutigen Montag, in dem natürlich auch das Schmetterlingshaus besucht wurde. Die ersten Klassen können sich schon auf ihren Ausflug in den Maxipark in der nächsten Woche freuen!

Medienwoche der 4. Schuljahre

Im April haben sich unsere vierten Schuljahre in ihrer Medienwoche sehr intensiv mit dem Internet und verschiedenen Apps auseinandergesetzt.

In der Beschäftigung mit unterschiedlichen Lernmodulen des Internet ABCs, wie zum Beispiel das Internet funktioniert (https://www.internet-abc.de/kinder/lernen-schule/), sind die Schülerinnen und Schüler der 4. Schuljahre tief in diese Thematik eingetaucht. Sie haben unter anderem viel über das Suchen und Finden sowie über die Gefahren des Internets gelernt. Welche Angaben darf ich über mich machen? Was darf ich von mir preisgeben?

Hierzu wurden die Lernmodule praktisch im Internet bearbeitet und anhand von Arbeitsblättern und Klassengesprächen besprochen und diskutiert.


Ein zweiter Schwerpunkt der Medienwoche war das Erstellen eines Comics anhand einer Comic-App zum Thema Salz in Werl. Hierzu machten die Schülerinnen und Schüler Fotos von verschiedenen Plätzen in Werl, an denen die Werler Geschichte deutlich wird. Um einen Comic erstellen zu können, benötigten sie außerdem die historischen Grundinformationen zum Thema. Viel lernten sie über die Geschichte des Salzes in ihrer Heimatstadt. Hochmotiviert erstellen sie anschließend mit einem Tablett ihre Comics in Kleingruppen. Dabei entstanden sehr gute Ergebnisse.

Zahnstationen

Auch in diesem Jahr war wieder Frau König vom Kreisgesundheitsamt Soest zu Besuch und hat allerlei Wissenswertes zum Thema Zahngesundheit im Gepäck gehabt.

Die Kinder der Klasse 1a konnten an Modellen die "KAI"-Methode ausprobieren und nahmen am Ende selbstverständlich wieder eine neue Zahnbürste für sich mit nach Hause.

Lesewoche in den zweiten Schuljahren

Vom 01.04. bis 05.04. fand an der Walburgisschule die Lesewoche statt.  Die zweiten Klassen arbeiteten rund um das Buch „Tafiti und die Reise ans Ende der Welt“. Dazu wurde die Lektüre gemeinsam  gelesen und verschiedene Aufgaben bearbeitet. Natürlich kam auch das Basteln und Musizieren nicht zu kurz. Gemeinsam wurden zum Beispiel große Trommeln gebastelt, auf denen die Kinder dann verschiedene Lieder begleiteten. Zudem fand ein Lesewettbewerb statt, zu dem sich zunächst zwei Kinder pro Klasse qualifizierten. Die 8 Sieger traten dann noch einmal vor allen Kindern des Jahrgangs in der Aula gegeneinander an. Dabei mussten sie sowohl einen bekannten als auch einen ungeübten Text vortragen. Der Jury fiel die Entscheidung sichtlich schwer. Letztendlich siegten Jakob, Julius und Ida und bekamen natürlich tolle Preise zum Thema Tafiti. Alle anderen bekamen eine Teilnahmeurkunde. Leider war die Lesewoche viel zu schnell vorbei!

White Horse Theatre 2019

Für die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Schuljahre wurde in diesem Jahr  das Theaterstück „The mice in the clock“ aufgeführt.

Mr und Mrs Mouse haben es sich in einer Standuhr gemütlich gemacht. Sie genießen das Leben, bis Mr Mouse eines Tages in eine große Mausefalle neben der Haustür tappt. Nur mit Hilfe einer Schülerin aus der ersten Klasse der Walburgisschule konnte er wieder befreit werden. Die Kinder wurden bei Themen wie Farben, Kleidung und Essen gut mit einbezogen und fieberten lebhaft bei der Handlung des Stückes mit – vor allem immer dann, wenn Mr Mouse, unbemerkt von Mrs Mouse, den Käse stibitzte.

 

Den Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Schuljahre wurde das Stück „The Firebird“ präsentiert.

Hierbei geht es um Prinz Ivan und Prinzessin Zarevna, die von einem bösen Zauberer gefangen genommen worden sind. Ihre einzige Hoffnung ist eine magische Feder, die Prinz Ivan von einem mysteriösen, wunderschönen Vogel bekommen hat. Kann der Feuervogel die gläsernen Mauern, die das junge Paar umschließen, zerstören… ohne den Zauberer aufzuwecken? Eine spannende Geschichte mit Musik und Tanz, bei der die Kinder auch mit einbezogen wurden und die einige Klassen auch schon aus dem Musikunterricht kannten.

Interviews mit prominenten Personen aus Werl
Für unser Erasmus-Projekt hat die Leopardenklasse den Bürgermeister und Propst Feldmann interviewt

Eine weitere Aufgabe des Projekts ist es, bekannte Persönlichketen aus der eigenen Stadt zu interviewen und dies den anderen Schulen zugänglich zu machen. Die Leopardenklasse hat dies verwirklicht, indem sie die zwei Interviewpartner in die Schule eingeladen haben und das Video mit englischsprachigem Untertitel versah.

 

Viel Spaß damit!

 

 

 

 

 

 

Die 1. Klassen backen Spekulatius
Eine Slideshow im Rahmen unseres Erasmus-Projekts

 

Die ersten Klassen haben auch dieses Jahr in der Adventszeit das Rykenbergmuseum besucht und nach alten Rezepten Spekulatius gebacken.

Grund genug, aus den entstandenen Fotos eine Slideshow zu erstellen und sie im Rahmen unseres Europaprojekts den Projektpartnern als deutsche Weihnachsttradition vorzustellen!

 

 

 

https://quik.gopro.com/v/9sqMhueVaz/